2022-09-04

Endlich zurück und Gartenjahr

Ganze drei Monate sind vergangen seit meinem letzten Post hier. Die Zeit ist einfach verflogen und warum das so war, das zeige ich Euch gleich. Erstmal dieses Bild von meinem Lieblingsbaum, dem Amberbaum, in meinem Garten - bei Sonnenaufgang heute morgen. Da hab ich sie um kurz nach acht zwischen den Zweigen erwischt. 
 
 
 
Hinten im Garten sah der Himmel gestern Abend so aus. Ein tolles Licht war das, kann ich Euch sagen. So langsam kommt der Herbst durch und darüber freue ich mich sehr, denn er ist meine allerliebste Jahreszeit. Wir hatten einen sehr sehr heißen Sommer und ich habe nichts dagegen, dass es nun endlich wieder abkühlt. 



Die Trauben habe ich gestern geerntet und es sind noch jede Menge dran! Wenn das so weiter geht kann ich einen Verkaufsstand aufmachen. :-) Stört Euch bitte nicht dran, dass die Kinder schon einige Trauben abgegessen haben, bevor ich fotografieren konnte. Die grünen heißen Lakemont und die rote Sorte heißt Vanessa. Mir persönlich schmecken die grünen besser denn sie sind ein wenig säuerlicher, die roten sind ganz süß. Welchen Geschmack mögt Ihr lieber bei Trauben?
 
 
 
Hier kann man am Blumenhartriegel sehen, wie der Herbst so langsam Einzug nimmt. 



Mein Zierapfelbaum hat unter der großen Hitze in diesem Jahr wirklich sehr gelitten. So viel kann man gar nicht gießen, wie der Boden trocken ist, einfach schlimm mit anzusehen. Ich habe mich extra mit dem Gärtner kurzgeschlossen und giesse natürlich trotzdem, denn ich möchte den Baum behalten. Die Blätter sehen aus, als hätten sie eine Pilzerkrankung und damit die nicht auf die anderen Pflanzen geht, muss ich die Blätter alle sorgfältig aufrechen und in den Müll geben. Sie dürfen keinesfalls kompostiert werden, sonst hat man die Sporen überall. 
 
 
 
Da bin ich mit meinen Lieblingsblüten, den Blüten der Rispenhortensien. Das Foto entstand vor zwei Wochen und nun färben sie sich schon rosa und werden im Herbst wieder einen kräftigen lila Farbton angenommen haben. 



Die Zwiebeln habe ich vor einer Woche abgeerntet und sie sind bis auf zwei Stück alle was geworden. 
 
 
 
Ich habe einen Zopf daraus geflochten und sie in den Schuppen gehangen. 



Und hier seht Ihr den wundervollen Grund dafür, dass ich gar nicht mehr zum Bloggen gekommen bin. Ein Welpe ist und bleibt Arbeit und mir ist im Tagesverlauf einfach die Zeit förmlich abhanden gekommen, jeden Tag wieder! Morgens und Nachmittgs eine Stunde spazieren gehen ist zwar schön, lastet einen Border Collie aber nicht wirklich aus und so haben wir gelernt, sie auch vom Kopf her auszulasten. Wir gehen jetzt in den Hundesportverein und ich bin außerdem sehr dankbar, dass ich meine Schwester habe, die sich sehr gut mit Hundeerziehung auskennt und die mir mit Rat und Tat jederzeit zur Seite steht. So kann ich wohl sagen dass ich schon einiges gelernt habe und Elfie natürlich auch, sie macht das ganz toll. Ich musste mich allerdings wirklich umstellen, denn Cookie und damals unser Neufi Aaron brauchten einfach viel weniger Input als Elfie. Aber wir wachsen immer mehr zusammen und das ist ein schönes Gefühl. Na, was denkst Du, Elfie? Ganz klar, sie denkt: Ich bin bereit!! Was machen wir als nächstes??
 
 
 
Weils so niedlich ist gleich noch eins. :-)



Cookie dagegen sagt: Ich muss doch wohl nicht aufstehen oder?? Lass mich bloss in Ruhe, ich will einfach nur GEMÜTLICH :-)
 
Ich sehe ein Licht am Ende des Tunnels und das bedeutet: es kommt endlich Gewohnheit in den Alltag und somit gibts hier demnächst wieder öfter Posts. 
 
Wie war Euer Sommer? Hattet Ihr eine schöne Zeit?
 
Eure Angie

 

 

 

 

 

2 Kommentare:

  1. Dein Garten sieht wirklich gut aus, trotz Apfelbaum und Hitze! Mir schmecken süße Trauben besser. Ja, so ein Hund macht viel Arbeit. Es ist erstaunlich, wie Du das so schaffst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Ich finde ich hab es nicht wirklich geschafft alles sonst wäre ich weiter zum bloggen gekommen. :-) Aber immerhin sehe ich jetzt Land. Meine Familie ist bei den Trauben zweigeteilt und ich mag einfach beide weil auch die säuerlichen noch recht süss sind.

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...