2020-11-24

Advent decoration - Adventsdekoration

Endlich komme ich mal wieder dazu, diesen Blog weiterzuführen. Es ist im Moment so viel los, dass ich einfach nicht mehr wußte, wann ich noch schreiben soll. Nicht nur, dass wir derzeit viel in der Werkstatt sind, um Schneidebretter zu bauen, es tummeln sich auch die verschiedensten Aktivitäten aller Familienmitglieder, die Oma braucht Hilfe und Gesellschaft und den alljährlichen Weihnachtswahnsinn und den Alltag habe ich noch gar nicht mitgerechnet. Kurz und bündig: nichts besonderes, stressig wie bei vielen anderen, also schluss jetzt mit Jammern. :-)  

I finally find the time to write this blog again. There are so many things to do at the time, I just didn't know when to write. A day should have 40 hours instead of 24. We spend much time at the workshop crafting cutting boards, the kids have a lot of dates and appointments and so do we, Thomas and I. Grandma needs help and company and the yearly run for christmas decorations and gifts and of course, every day life, is not even counted into this list. Anyhow - nothing special, just a lot to do as many families do, so I stop complaining now. :-)

 
 

Diese schöne Weihnachtsdekoration hat Oma uns geschenkt. Sie hat einfach eine rechteckige Schale genommen, einen Tannenbaum und Wichtel zusammen mit Dekorationen aus Kugeln und Tannenzapfen reingestellt bzw gelegt und ein schönes Licht mit Sternen drauf dazugegeben. Sie macht uns jedes Jahr einen schönen Adventsschmuck.   

Grandma gave this beautiful advent decoration to us. She decorated a little tree with a gnom, pine cones and some xmas baubles and put a light with stars with it. She does advent decoration for us each year. 
 
 
 
Es hat gefroren und wir haben immer noch Himbeeren!
It has been freezing and we still have raspberries!
 
 
 
 
Die Kapuzinerkresse hat auch noch Blüten. Ich finde das faszinierend. 
Nasturtium still has flowers, I find that fascinating.
 
 
 
 
Diese Äpfel werden die Reife wohl nicht mehr erleben, trotzdem sich der Baum alle Mühe gegeben hat. :-)
These apples will not ripen anymore although this tree really tried hard. :-)
 
 
 
 
Unser Amberbaum hat Indian Summer.
Our sweetgum tree has Indian Summer leaves now. 
 
 
 
--- Unbeauftragte Werbung --- Wir lesen gerade zusammen das "Kinder-Dombuch" über Karl den Großen, das wir nach einer Führung durch den Aachener Dom mitgebracht haben. Es ist ganz schön geschrieben und verpackt die teils etwas komplizierte Geschichte ganz gut. 
 
--- Unpaid advertising --- At the time we are reading about Charlemagne. We took this book with us after visiting his cathedral in Aachen. It explains history of Charlemagne pretty good, we like it. 
 
 
 
 
--- Unbeauftragte Werbung --- Der Karlsdom 
--- Unpaid advertising --- The Cathedral
 
 
 
 
--- Unbezahlte Werbung ---
--- Unpaid advertising ---
 
 
 
Wir haben noch mehr Haferplätzchen gebacken. 
We baked more oat cookies.
 
 
 
 

 
 
Wir haben nun schon seit drei Wochen einen Weihnachtsbaum - einen, den wir eigentlich niemals haben wollten, nämlich einen künstlichen. Ich hätte niemals gedacht, dass ich sowas mal aufstellen werde. Wir waren uns in einem einig: wir möchten dieses Jahr früh Weihnachtsstimmung erleben. Mit einem richtigen Baum geht das leider nicht, wir haben das schon ausprobiert, die Nadeln sind so gut wie ab an Weihnachten. Also haben wir uns vorerst für dieses Exemplar entschieden. 
 
Since three weeks we have a christmas tree - a tree that we never wanted - a plastic tree. I never would have thought that I would ever put a plastic tree up but we all thought: for this year we all need a little early christmas spirit and that just doesn't work with a real tree, it would loose all needles until xmas. So we decided on this one. 
 
 
 
 
Oder sagen wir lieber, ich habe mich dafür entschieden, die Kinder waren erst richtig sauer. Vielleicht stellen wir am 24. noch einen richtigen Baum auf. In diesem Baum sind jetzt sieben Pakete Kugeln drin, ich zeige ihn demnächst nochmal im Hellen. 
 
Or let's better say I decided on it, the kids were initially really mad with me. We might put a real one up on the 24th. I have seven boxes of baubles in this tree, I will show it in daylight in one of the next posts. 
 
 
 
Cookie war mit in der Werkstatt und grüßt Euch.
Cookie is greeting you from the workshop.
 
 
 
 
Wir üben weiterhin Weihnachtslieder, damit wir zum Fest fit sind. 
We continue practicing christmas songs.
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Da war die Oma aber kreativ! Schmecken die Himbeeren noch? Erstaunlich, daß die Kapuzinerkresse noch bunt ist. Vielleicht fressen die Vögel die Äpfel? Leckere Kekse, die Du da anbietest. Wir spielen jeden Tag Weihnachts- und Adventslieder auf der Flöte, zweistimmig. Das Buch sieht schick aus. Der Baum sieht so richtig viktorianisch aus :). Ich kann aber gut verstehen, daß das für die Kinder ein Schock ist. Ist es so warm, daß man ein T-Shirt tragen kann? Ich laufe im Daunenmantel rum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich hatte einen uralten nicht sehr dekorativen Pulli an, den habe ich dann für das Foto mal kurz abgelegt, nein es ist jetzt richtig kalt geworden, bis zu Null Grad, das ist ein ganz schöner Unterschied zu vorher, vor allem durch den eisigen Wind! Ich werden den Vögeln die Äpfel auf jeden Fall hängen lassen. Eine Amsel konnte ich gestern dabei beobachten, wie sie eine Himbeere vom Strauch abgezupft und gefressen hat, das fand ich schon erstaunlich. Wie so oft hatte ich in diesem Moment keinen Fotoapparat. Ja, Du hast Recht mit dem Baum, die Kinder haben sich jetzt dran gewöhnt aber wir überlegen tatsächlich, noch einen kleinen echten zu holen und vorr das andere Wohnzimmerfenster zu stellen. Es ist zwar dann übertrieben, aber dieses Jahr ist ja eh alles anders. Mumpel hat alle Zuckerstangen in den Baum gehangen und fand das ganz toll. Das ist die schönste Zeit jetzt, oder? So gemütlich und vorweihnachtlich, wir spielen auch immer Flöte! Aus verschiedenen Heften, doch dieses hier ist einfach so schön gemacht, die anderen haben nur die Noten drin, ohne Bilder! So, jetzt guck ich mal, was bei Dir so los ist. Ich freu mich, dass ich endlich wieder ein bisschen Zeit habe, hier mal was zu posten.

      Löschen
    2. Ach so, das macht dann mehr Sinn! Ich dachte, Ihr hätte Frühlingstemperaturen! Das ist klug von der Amsel. Zuckerstangen? Also so lange dünne Dinger aus hartem Süßzeug? Leider ist es bei uns immer hektisch zu dieser Zeit, weil das Semester zu Ende geht. Aber wir geben uns müde, es gemütlich zu machen. Wir haben zwei Hefte mit Flötenliedern für Weihnachten, doch keins davon hat schöne Bilder.

      Löschen
    3. Eigentlich kommt es auf die Bilder ja auch nicht an, aber es hat das Flöten anfangs für die Kinder leichter gemacht. Die Zuckerstangen sind nur Dekoration, ich kaufe diese süßen Stangen nicht, das ist ja wirklich nur Zucker. Ich kann es mir gut vorstellen, dass es am Ende des Semesters nicht entspannt zugehen kann. Dieses Jahr gibt es hier schon am 18. Weihnachtsferien und nicht wie sonst am 22. oder 23. Wegen des Coronavirus. Die Zahlen gehen immer noch nicht runter, im Gegenteil.

      Löschen
    4. Also eßt Ihr die Stangen dann nicht? Ich weiß gar nicht, wann die Schulen hier Ferien machen, weil wir uns ja eh nicht darum kümmern. Das College ist aber noch nicht fertig. Nur Jonathans College ist schon fertig! Hier werden die Zahlen auch nicht besser, sondern schlimmer, besonders in den Schulen und Altersheimen.

      Löschen
    5. In den Altenheimen hat sich hier bei uns die Situation auch verschlechtert und es werden immer mehr Stimmen laut, endlich eine einheitliche Lösung zu finden, so dass nicht jedes Bundesland was anderes macht. Es geht eigentlich nur mit einem härteren Lockdown aber wie immer muss alles erst ewig ausdiskutiert werden und in der Zeit steigen diei Fallzahlen. Ich bin besorgt, wie das im Januar aussehen soll, wenn sich über Weihnachten die Familien treffen dürfen.

      Nein, die Zuckerstangen sind aus Kunststoff!!

      Löschen
    6. Hier werden die Entscheidungen zu Maßnahmen ja auch von den einzelnen Staaten getroffen, aber bei so einem großen Land geht das auch nicht anders. Ab Mittwoch scheint Deutschland ja wieder alles dicht zu machen. Bei meinem Vater sterben immer mehr Menschen in den Altersheimen und dann hoffe ich nur, daß meine Mutter verschont bleibt.

      Ach so, aus Kunststoff!!!

      Löschen
    7. Ganz schlimm finde ich die Situation für die Alten- und Pflegeheime und ich wünsche Dir und Deiner Familie natürlich, dass Deine Mutter auf jeden Fall verschont bleibt! Dass Dein Vater sich große Sorgen macht, kann ich verstehen. Ich hoffe wirklich, dass die Impfung bald kommt.

      Löschen
    8. Hier haben sie in den Krankenhäusern in der Gegend angefangen, das Pflegepersonal zu impfen. In Deutschland scheint sich eine Impfung noch zu verzögern.

      Löschen
    9. Meine Schwester arbeitet für die Caritas und sie hat auch mit solchen Problemen zu kämpfen, weil die Altersheime einfach nicht wissen, wie sie sich noch schützen sollen.

      Löschen
    10. Gestern sprachen die Nachrichten davon, dass sie zwischen dem 27. und 29.12. anfangen wollen, zu impfen. Das wäre ja eine gute Nachricht! Sie waren sich vorher nicht sicher, ob die europäische Behörde zur Prüfung von Impfstoffen so schnell eine Entscheidung treffen wird aber das hat sie wohl doch. Ich finde das so schlimm auch für die Menschen, die in Altenheimen, Pflegeheimen oder auch Krankenhäusern arbeiten. Und selbstverständlich auch für die Bewohner. Es wird höchte Zeit, dass die Impfung kommt.

      Löschen
    11. Sie haben hier im Nachbarkreis schon mit dem Impfen angefangen, erst im Krankenhaus (Personal) und jetzt in den Altersheimen.

      Löschen
    12. Ich glaube ich finde das gut. Vermutlich bekommt man es sonst nicht eingedämmt.

      Löschen
    13. Ich war sehr erstaunt, weil New York erst gesagt hat, es würde mehr Tests brauchen, bevor es den Impfstoff zulassen würde, aber anscheinend hat sich das geändert. Unser Landkreis hat aber noch keinen Impfstoff bekommen, aber unser Krankenhaus ist auch kleiner.

      Löschen
    14. P.S. Ich habe aber gelesen, daß man trotz Impfung Masken weiterhin tragen muß, also auch wenn man sich impfen läßt, ändert sich nichts an den Auflagen.

      Löschen
    15. Hier ist es genauso wie bei Euch: die Maskenpflicht wird bestehen bleiben, ebenso die Abstände, die zu halten sind. Das ist ja auch vernünftig, man bekommt ja gar nicht so viele Menschen in so kurzer Zeit geimpft und dann wird man sorglos und schon verbreitet es sich wieder. Manche wollen Sonderrechte für alle, die geimpft sind oder Corona schon hatten aber das hat der Gesundheitsminister verneint.

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...