2020-08-30

Cloudy autumn sky and deer - Wolkiger Herbsthimmel und Hirsche

Zum ersten Mal in diesem Jahr haben wir einen Ausflug zu den Hirschen gemacht. Jedes Jahr zur Brunftzeit kommen Scharen von Rehen und Hirschen auf diese Lichtung. Normalerweise ist es erst Mitte/ Ende September so weit, doch Rob wollte unbedingt gucken, ob schon was los ist. Es waren tatsächlich jede Menge dort, sie tummeln sich ganz am Ende der Lichtung Richtung Wald. Um gute Fotos zu machen waren sie zu weit weg, doch durch die Ferngläser konnte man sie prima beobachten. Die Wiese ist vorne übersät mit Löwenmäulchen, das sah sehr schön aus.

For the first time this year we went to see the deer. Each year they during fall they come to this clearing for a couple of weeks and there are always hundreds of them. Usually they don't appear before the end of september but Rob really wanted to see if they are already there and they were! They are all down the clearing close to the forest, too far away to take good photos but with our binoculars we were able to watch them perfectly. In the front the meadow is strewn with yellow snapdragon, which looked very nice. 



 
Auf dem Weg zur Lichtung. Wir hatten wieder Glück mit dem Wetter, eigentlich sollte es regnen, doch hier oben in der Eifel schien noch die Sonne. Jede Menge toller Wolkenformationen haben den Himmel bedeckt. Es wird Herbst, man kann es deutlich spüren. Dieses Wetter, kühler aber mit Sonne , blauem Himmel und Wolken, gefällt mir immer sehr gut. 

On our way towards the clearing. We were lucky as we had the perfect weather. Actually it was supposed to rain but here in the area of the Eifel it was just beautiful. We saw all kinds of beautiful cloud formations in the sky. Fall is coming, we can feel it. This cooler weather with sun and clouds and blue skies - I just love it. 



 





 Durch die Kamera mit dem großen Teleobjektiv kann man die Hirsche mit ihren riesigen Geweihen in der Sonne liegen sehen. 
Through the camera with its lens we could see the deer with their huge antlers lying in the sun. 



 



 
Ich habe versucht, mit meiner Handykamera ein Foto durch das Fernglas hindurch zu machen. Das kann natürlich nicht wirklich scharf werden, aber ich wollte zumindest zeigen, dass die Tiere tatsächlich schon da sind. :-) In den nächsten Wochen wird diese Lichtung unser regelmäßiges Ausflugsziel werden, dann macht Rob mir noch ein paar bessere Bilder wenn sie näher rangekommen sind. 

I tried to take a picture with my mobile through the binoculars but of course its not going to be a sharp photo. I wanted to show that the deer are really there though. :-) We will head up there on a regular basis during the next couple of weeks and whenever they all came a bit closer Rob will take a more sharp photo for me. 


 
 Löwenmäulchen überall, auch am Wegrand.
Snapdragon everywhere, even at the wayside. 



 
 Mein Schatten und ich
My shadow and me



 
 Thomas und Mumpel gucken mit dem Fernglas durch die Absperrung hindurch den Hirschen und Rehen zu. 
Thomas and Mumpel are watching the deer with their binoculars.



 
 Schöner Spaziergang bis zum Wald und zur Lichtung.
Nice walk towards forest and clearing. 



 





 Wir fahren zurück, auf dieser Straße geht's ins nächste kleine Eifeldorf. 
We are driving back, this road leads us to the next tiny little Eifel village. 



 
 Schnell noch ein paar Bilder von der Landschaft im herbstlichen Wetter machen. 
Quickly taking some more photos of the autumnal landscape. 



 




Dieser Ausflug kam am Samstag genau richtig, nachdem ich den Samstag über krank im Bett verbracht habe. Schlimmste Kopfschmerzen mit Erbrechen, ich denke es muss die erste Migräneattacke meines Lebens gewesen sein und ich kann das absolut nicht weiterempfehlen. Jedenfalls war ich heilfroh und dankbar, als der Spuk am Sonntag wieder vorbei war und ich mich wieder bewegen konnte. 

This nice little trip came just at the right time after I was sick in bed all saturday, the day before. I had the worst headache ever with throwing up I guess it must have been the first migraine of my life and I can absolutely not recommend it! Anyways, I was so happy and grateful to be able to move again on sunday. 

Kommentare:

  1. Das sind aber schöne Landschaftsfotos. Die Hirsche sehen so majestätisch aus! Hier sieht man meist nur Rehe. So viele Löwenmäulchen auf einmal habe ich nie gesehen. Das sieht ganz toll aus. Warst Du schon mal in Maria Laach? Das wäre doch auch ein schönes Ausflugsziel, doch Hirsche gibt es da nicht.

    Ach Du Arme! So schlimme Kopfschmerzen! Das ist wirklich eigenartig. Ich bekomme oft Spannungskopfweh, was am besten mit Massage weggeht. Ich hoffe, daß sich der Vorfall nicht wiederholt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sehen ganz toll aus mit ihren riesigen Geweihen. Wir hoffen, dass sie demnächst näher rangekommen sind. Dann kann man sie deutlich besser scharf fotografieren. Ja, wir waren auch schon in Maria Laach, ganz toll dort! Aber wir könnten mal wieder hin, es ist jetzt schon länger her.

      Thomas musste den Arzt rufen, bei mir ging nichts mehr vor Schmerzen und Schüttelfrost (bei 35,8 Grad, das man nun nicht direkt Fieber nennen kann). Er hat mich an den Tropf mit Novalgin und Vomex gehangen und danach ging es so langsam besser. Sowas schlimmes brauch ich nicht nochmal sage ich Dir. Ich kenne das auch mit den Spannungskopfschmerzen, das ist sehr unangenehm! Die hatte ich Freitags schon den ganzen Tag über. Der Arzt hat mir geraten, nicht wieder einen ganzen Tag mit Kopfschmerzen rumzulaufen und direkt was zu nehmen sonst wird der Kreislauf nicht unterbrochen.

      Löschen
    2. Ich mag die Kirche und den See bei Maria Laach.

      Das waren wirklich schreckliche Kopfschmerzen! Hat der Arzt die Behandlung in der Praxis gemacht? Hat er eine Erklärung gehabt, warum das passiert ist? Ich nehme immer Paracetamol gegen Kopfschmerzen. Sonst hilft nichts, aber bei Spannungskopfschmerzen hilft nur Massage.

      Löschen
    3. Ich finde es dort auch schön, es ist so urig, der See und die Kirche sind einladend, finde ich auch!

      Nein, der Arzt kam nach Hause. Ich hatte Ibuprofen genommen aber das hat überhaupt nichts gebracht. Der Arzt wollte sich nicht festlegen was es war, ob Migräne oder Magen-Darm-Infekt mit Kopfschmerzen. Da es aber sonst niemand bekommen hat und es auch ganz anders war als MD-Infekte gehe ich von Migräne aus. Ich musste einfach aufgrund der Schmerzen erbrechen. Diese normalen Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen helfen bei solchen Kopfschmerzen wohl nicht. Bei Spannungskopfschmerzen helfen sie so la la, wie Du sagst: Massage ist dann das beste Mittel! Hast Du oft damit zu kämpfen?

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...