2020-05-24

Weekend in the garden - Wochenende im Garten


Das ist Philipp, ein Zwerg aus Ton. Meine Mutter hat ihn uns vor einem Jahr aus dem Urlaub mitgebracht und nun steht er im Beet unter dem Hartriegel an der Terrasse und leuchtet.
This is Philipp, a gnom made from clay. My mom brought it home from vacation last year and now he is in the flower bed right under the dogwood close to the porch and shines for us.

Am Wochenende haben wir wieder viel Zeit im Garten verbracht, auch wenn das Wetter schlechter war, als angekündigt. Unser Rasen braucht im Moment ganz schön viel Wasser. Ab und zu regnet es mal, doch die Mengen sind einfach zu gering, um alles wirklich ausreichend mit Wasser zu versorgen.

Another weekend to spend in the garden, although the weather wasn't really that nice, to be honest. Our lawn needs a lot of water at the time. It does rain every once in a while but the amount of rain is never enough to really water plants or lawn.



Der Vorgarten von oben fotografiert. Man sieht genau, wo die Bewässerung langläuft. Wir sind alle gespannt, wie es aussehen wird, wenn die Pflanzen größer geworden sind. Wir haben Kräuter und Beerensträucher im Vorgarten und drei Obstbäume: Apfel, Feige und Birne.

I took pictures of the front garden from upstairs. You can see where the watering system is - the soil is wet there. I can't wait to see what this garden will look like once it has grown and all the trees and other plants have grown bigger. We have all kinds of herbs and fruit bushes in the front garden and also three fruit trees: apple,fig and pear.




Seit die ausufernd breite Kirschlorbeer-Hecke weg ist, die fast den ganzen Garten eingenommen hat, hat sich der Amberbaum merklich erholt. Seine Krone ist breiter und dichter geworden und ich glaube, die Blätter sind auch größer. Er hat jetzt endlich Platz, zu wachsen. Im Herbst macht er einen wunderschönen Indian Summer.

Eversince we got rid of the massive hedge of cherry laurel, our sweetgum tree has recovered so much! It grew broader and became much more and also bigger leaves. It finally has the space it needs. In fall it will have orange, red and dark purple leaves and make a really beautiful Indian Summer.


Radieschen und Kapuzinerkresse sehen schonmal ganz gut aus.
Radish and nasturtium looking good.


Ich glaube, die Radieschen sind können bald geerntet werden.
I think the radish might be ready to harvest soon.


Heute, am Sonntag, hat Mumpel für uns gekocht - es gab Spaghetti mit einer besonderen Sauce, die Oma und Opa immer machen. Mumpel hat Tomaten kleingeschnitten und in Salz eingelegt. Anschließend werden sie in einem Sieb abgewaschen und mit Basilikum und Knoblauch gemischt. Man gibt dann alles zusammen mit den Spaghetti in eine große Schüssel, gießt ein wenig Olivenöl darüber und verrührt es. Das war ein richtig leckeres Nudelgericht.

Today, on sunday, Mumpel did the cooking - she made spaghetti with a special tomatoe sauce that grandma and grandpa always make. Mumpel cut tomatoes into pieces and salted them - after about 20 minutes wash the salt off and mix with basil, garlic and olive oil. Put everything in a big bowl and mix with the spaghetti - now its ready to be eaten and it was a really nice meal.


In der Zwischenzeit haben wir den Tisch vorbereitet und Kerzen angezündet.
In the meantime Rob and me prepared the table and lit candles.


Dazu gab es die restlichen Tomaten in Scheiben mit Basilikum und Möhrensalat.
We had tomato slices with basil and carrot salad with it.


Erdbeeren aus dem Bioladen als Nachtisch.
Organic strawberries after lunch.



Zum draußen essen war es an diesem Wochenende zu kalt, aber mit einer Jacke draußen sitzen und den Tag ausklingen lassen, das ging gut!
Having dinner outside didn't work out, it was too cold but sitting outside in the late afternoon with a candle and a jacket on was still a nice thing to do.




Kommentare:

  1. So ein schnuckeliger Zwerg! Und der Garten sieht von oben fast japanisch aus! Ist die Tomatensauce dann ungekocht? Der Fischtischläufer ist ja wirklich schick und auch der Teller, auf dem die Tomaten liegen! Kommen die Erdbeeren aus der Gegend? Wir kriegen hier sehr selten Erdbeeren aus der Gegend. Die meisten kommen aus Kalifornien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Zwerg finde ich auch super, besonders abends mit Licht. Vielen Dank, noch sieht der Garten aufgeräumt aus aber wenn alles zugewachsen ist wird der Eindruck ein ganz anderer sein, ich mache dann nochmal Fotos. Die Tomatensauce ist in der Tat ungekocht. Sehr lecker! Ich habe die Erdbeeren auf dem Demeterhof gekauft, die sind aus dem Nachbardorf!Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Bedingungen in Kalifornien besser sind und sie dort besser wachsen. Die Erdbeersaison ist hier kurz! Die Bauern kaufen immer dazu für ihre Hofläden.

      Löschen
    2. Man baucht aber gute Tomaten dafür, oder? Oft sind Tomaten so geschmacklos. Hin und wieder sieht man etwas nördlicher von uns Tomaten aus der Gegend, aber dann auch nur für kurze Zeit. Das ist sehr schade.

      Löschen
    3. Ich habe vor kurzen eine Dokumentation von Planet e gesehen auf dem ZDF da ging es um Saatgut alter Sorten, hier besonders von Tomaten. Es ging darum, dass die ganzen in Spanien gezüchteten normalen Tomaten für den Verkauf einfach nur rote runde Bälle sein müssen, die schnell gezogen werden, aber keinen Geschmack haben und dass es sich für den Geschmack lohnt, alte Sorten zu ziehen. Ich habe deshalb in unserem Biomarkt Tomatenpflanzen gekauft. Die Sorte heißt Black Zebra. Ich bin mal gespannt. Hier ist die Doku: https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-vielfalt-vom-feld-100.html falls Du reinschauen möchtest. Überhaupt finde ich das Format bzw. diese Dokumentationen ganz gut. Sie sind auch nicht so sehr lang. Vielleicht wär das ja noch was für Euch, eigene Tomaten anbauen. Wir haben das bisher nie gemacht weil wir zur Erntezeit immer im Urlaub waren. :-)

      Löschen
    4. Black Zebra? So ein lustiger Name. Danke für den Link, ich gucke mal. Hier hat es in den letzten Jahren leider eine Schimmelkrankheit gegeben, die fast alle Tomaten in New York zerstört hat. Es war so schlimm, daß alle Gärtner ihre Tomatenpflanzen verbrennen mußten. Aber ich glaube, im Moment ist sie nicht verbreitet. Tomaten haben wir vor vielen Jahren in Indiana auf dem Balkon gehabt!

      Löschen
    5. Ich hatte auch lange keine Tomaten mehr. Ich bin mal gespannt, erst im August werden ja die Früchte reif, falls überhaupt welche kommen. Das ist aber schade, das kann man sich ja gar nicht vorstellen dass alle Tomaten zerstört werden mussten. Ich habe gehört, dass es sich lohnt, die alten Sorten anzupflanzen weil die nicht so krankheitsanfällig sind.

      Löschen
    6. Interessant, das mit den alten Sorten. Seht Ihr schon Anzeichen von Tomaten?

      Löschen
    7. Ja, an allen drei Tomatenpflanzen kommen Früchte. Ich dachte eigentlich, ich habe dreimal die gleichen Tomatenpflanzen gekauft, doch eine bekommt längliche dunkle Tomaten, es muss also eine andere Sorte sein. Die anderen sind alle rund.

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...