2020-04-24

All kinds of herbs - Jede Menge Kräuter


Heute morgen war ich ganz früh schon im Bioladen. Dort gehe ich seit wenigen Wochen wieder öfter kaufen, weil wir alle mit den Demeter-Waren ein besseres Kaufgefühl haben, als mit den herkömmlichen, pestizidbelasteteren Waren. Das geht nicht immer, weil es teurer ist, aber ich freue mich jedesmal, wenn ich dort hinfahre. Heute habe ich unter anderem diese Tomatenpflanze für unser Beet mitgebracht.

Early this morning I drove to our local organic shop to get some veggies. I try bying organic stuff more often again as we all have a better feeling with eating vegetables that are not as much pesticide contaminated as the regular stuff is. It's more expensive so we can go there every so often but I like being in that store a lot. Today I got us a tomato plant for our flower bed - besides all kinds of other herbs. 






Sauerampfer, Petersilie, Schnittlauch und Basilikum habe ich für unsere Zinkwanne geholt. Mit dem Basilikum muss man aufpassen, der möchte nicht von oben gegossen werden und braucht ausreichend Platz, sonst geht er ganz schnell ein.

Sorrel, Parsley, Chives and Basil is what I got for our zinc pan outside. I will plant it in there as we do each year. I know I have to be careful with the basil. It has to be watered from the bottom instead of pouring water onto its leaves and it needs enough space to grow otherwise it dies fastly. 




Vor dem Basilikum ist im Moment noch jede Menge Platz, doch ich hoffe, dass bald die Kapuzinerkresse sich ihren Weg nach oben bahnt, dann ist die Wanne schön bunt mit Kräutern, die man essen kann. 

There is still plenty of space in front of the basil but I hope that soon nasturtium seeds that I put in there will make their way on top. I think it will look nice with all colorful herbs in the pan once everything has grown. 

Andere Kräuter aus dem Samentütchen habe ich zu mehreren in verschiedene Töpfe gesät zum Anwachsen. Unter anderem sind dort Bohnenkraut, Dill, Liebstöckel, Majoran, Ringelblume und Zuckererbse, Borretsch und Oregano drin. Ich bin mal gespannt, ob das was wird, sonst muss ich sie doch in kleinen Töpfen auf der Fensterbank vorziehen. In den letzten Jahren hat das immer geklappt aber dieses Jahr haben wir ganz viele Amseln im Garten, die die Erde benutzen, um damit Nester zu bauen und ständig mit ihrem Schnabel darin herumwühlen. 

I put in all kinds of different seeds that we had left into these pots. There is savory, dill, lovage, marjoram, marigold, sweet pea, borage and oregano in them. I can't wait to see if this actually works or not. If it doesn't I have to get small pots and grow the seeds in my kitchen before planting them into the flower bed. Although I've always done it this way and it always worked I'm a bit concerned now because we have many blackbirds in our garden this year and they use all the soil for building their nests obviously and pick in the soil with their beaks. 


Mumpel hat eine Liste gemacht, damit wir wissen, welche Kräuter wir später auf den Boden im Selbstversorgergarten pflanzen können weil sie nächstes Jahr wiederkommen und welche ins Beet müssen und im nächsten Jahr neu gepflanzt werden müssen. 
Mumpel has made us a list with herbs and veggies that grow for just one year and the ones that will return for years. That way we know which herbs can be planted onto the ground into our veggie garden and which ones have to go into a flower bed and have to be bought and planted again next year. 

 
Cookie lag, während wir gepflanzt und gewässert haben, in der Sonne und hat geschlafen. Sie ist ein richtiger Sonnenanbeter. Jeder noch so kleine Strah, der durchs Fenster scheint, wird genutzt. 

While we were in the garden planting and watering everything Cookie found herself a place in the sun on the wooden floor and went to sleep there. She just loves the sun and whenever she finds sunshine coming into the living room she uses this spot as a napping area. 

 
 Das ist übrigens die Squishy Box von gestern
The box with sqishies in it that I wrote about in my last post

 
 Heute lesen und schreiben wir etwas über die häuslichen Arbeiten der Frauen bei den Germanen. Wir nehmen dazu unser "Was - ist - Was" Buch zur Hand. 
Today we do some reading about what women had to do in and around the house during the time of the teutons. 

 
Zum ersten Mal gab es heute Erdbeeren im Bioladen. Die mache ich zum Mittagessen. 
First time they had strawberries in the organic shop. I will make them for lunch today.

Kommentare:

  1. Ah, frische Erdbeeren! Die gibt es hier meist erst im Juni. Die Amseln wühlen in der Erde herum? Das finde ich ja lustig. Wir haben Schnittlauch im Garten, aber sonst nichts. Ich muß mal sehen, ob wir noch Samen haben, leider besteht hier immer noch die Gefahr des Bodenfrostes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde nächstes Jahr die Kräuter und Gemüsesorten in der Küche vorziehen weil das Wetter hier auch so unbeständig geworden ist und man nicht sicher sein kann, dass aus den Samen draußen was wird. Wir haben auf dem Rasen jetzt jede Menge selbst gebastelter Amelabwehr-Dinge stehen denn Du glaubst es nicht, die Amseln haben sich aus dem neuen Rasen Nester gebaut! Dafür haben sie den noch nicht festgewachsenen Rasen hochgehoben, in Streifen rausgeholt und mitgenommen. Ich hatte richtige Löcher drin! Unglaublich war das. Als dann noch ein Rabe und zwei Elstern das gleiche versuchten war es uns zu bunt und wir haben an Stöcken Tüten gebunden und schräg über den Rasen gestellt. Die flattern jetzt im Wind und halten die Vögel davon ab, den kompletten Rasen abzutransportieren. Sowas hab ich noch nie erlebt.

      Löschen
    2. Das ist eigentlich ganz einfallsreich von den Vögeln, doch sehr lästig! Hoffentlich sind sie jetzt endgültig abgeschreckt worden.

      Löschen
    3. Wir haben es geschafft! Die Vögel haben ihre Nester zu Ende gebaut und wir konnten die Vogelscheuch-Tüten wieder abhängen. Jetzt hüpfen sie nur noch auf dem Rasen rum und suchen Regenwürmer, was gut ist, weil sie ihn so vertikutieren.

      Löschen
    4. Gut! Hier sind es die Rotkehlchen, die Regenwürmer suchen.

      Löschen
    5. Seltsamerweise habe ich dieses Jahr kaum Rotkehlchen gesehen, dafür jede Menge andere Gartenvögel. Sonst waren immer viele Rotkehlchen da.

      Löschen
    6. Da fällt mir ein, es gibt ein ganz niedliches Buch über ein Rotkehlchen. Hier kannst Du es sehen. Es ist schon ein älteres Buch, aber neu aufgelegt.

      Löschen
    7. Das liest sich aber herzig!! Das bestelle ich, vielen Dank, wieder ein so guter Tipp!

      Löschen
    8. Ja, es ist ganz schön!

      Löschen
    9. Ich habe es bestellt, es liegt hier neben mir. Mumpel und ich werden es zusammen lesen.

      Löschen
    10. Apropos Mumpel, ist ein Brief von ihr an uns unterwegs? Mein Vater hat im Juni etwas geschickt und das ist immer noch nicht da.

      Löschen
    11. Shame on me der Brief ist noch nicht unterwegs weil ich keine Briefmarken mehr habe und es noch nicht zur Post geschafft habe (bzw einmal war ich bei der Post da stand eine Schlange bis vor die Tür und ich bin wieder gegangen, da die da drin eh nicht die Schnellsten sind). Mumpel hat ihn jedenfalls fertig, ich schicke ihn spätestens Montag ab. Wie kommt das dass das so extrem lange dauert? Liegt das daran dass s kein Brief sondern ein Paket ist vielleicht?

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...