2020-04-27

A little gardening - Ein bisschen Gartenarbeit


Früher hatte ich im Garten Herbstanemonen. Sie blühen recht spät, wenn andere Pflanzen schon verblüht sind und haben tolle, rosafarbene Blüten. Ich war also am Samstag mit Thomas (und mit Mundschutz) im Gartencenter und habe drei gekauft und sie direkt vor das Hochbeet gepflanzt, so dass ich vom Küchenfenster aus draufschauen kann. 

Years ago we used to have chinese anemones in our garden. They blossom later than other plants and often still have blooms after all the other plants have already lost their blossoms. So I went to the garden center with Thomas on saturday (both wearing a face mask as we have to at the time) and bought three of them. I planted them right in front of our flower bed so I can watch them from my kitchen window. 

 
 So wie auf dem Schild sollen die Blüten im Herbst einmal aussehen. 
Blossoms are supposed to look like on the picture. 

 
 Es tut sich was im Vorgarten, der Thymian hat jede Menge lila Blüten bekommen. 
Something is going on in the front garden: thyme has loads of purple blossoms. 

 
 Ich habe Äpfel an meinem Topaz-Baum entdeckt.
There are apples growing on the topaz apple tree.


Leider sind die Blüten des Birnbaums alle im Frost eingegangen. Nur diese eine scheint es geschafft zu haben, wir bekommen also eine einzige Birne. 

All the blossoms at our pear tree have died when it was cold and frozen outside, only one of them obviously has survived so we are happy to be able to harvest one single pear in fall. 


 Während ich arbeite liegt Cookie in der Sonne :-)
While I am working, Cookie is enjoying the sun. :-)

 
Thomas hat mir den Gartenschlauch mit Kabelbinder an einen Spaten gebunden, so dass ich die ganzen vielen kleinen Pflänzchen besser giessen kann, ohne mich bücken zu müssen. Man darf den Schlauch nicht direkt auf die Blätter halten, damit sie nicht kaputt gehen. Ich habe jetzt seit kurz vor Ostern jeden Tag zwei Stunden lang alle Beete gegossen, damit die Bodendecker und Hortensien, die viel Wasser brauchen, nicht eingehen. Es ist einfach viel zu trocken im Moment. 

Thomas tied the hose to a spade so I don't always have to bend over to water the small tiny little plants. I can't hold the hose with the water in it directly onto the plants, otherwise their leaves will be destroyed. Since shortly before easter I've spent two hours a day in the garden watering all the flower beds and especially all the hydrangea as they need lots of water. Its just to dry outside, no rain in sight.  


 Die Riesenblatt-Funkien kommen aus dem Boden. 
Large leaved hosta is coming out of the ground. 

 
 Der Frauenmantel sieht immer besonders schön aus, wenn Wassertropfen darauf perlen. 
Lady's mantle always looks so nice with water on it. 
 

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich schon nach einem richtigen Garten aus! Mein Vater sagt auch, es sei viel zu trocken. Hier regnet es meist (immerhin schneit es nicht mehr). Vielleicht soll ich mal ein wenig Regen nach Deutschland schicken! Schade, daß die Birnen nicht überlebt haben. Hoffentlich wird die eine reif. Die Herbstanemonen sehen sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit heute morgnen regnet es in Strömen! Das finde ich sehr gut weil ich dann nicht stundenlang gießen muss. :-) Es ist schon schlimm, wie sehr die Dürreperioden zunehmen finde ich. Diese eine Birne MUSS reifen, im nächsten Jahr werde ich sie dann einwickeln wenn sie schon Blüten hat und es noch Frost gibt. Auf die Herbstanemonen freu ich mich auch schon, wenn das Meiste schon verblüht ist blühen sie noch.

      Löschen
    2. Ah, wie schön, daß es regnet. Hier war es heute sehr kalt, ich hätte beim Spazierengehen einen Schal mitnehmen sollen. Jetzt muß ich ins Bett. Ich bin dabei, die Noten der Studenten zu berechnen.

      Löschen
    3. Heute schneit es wieder. Unserer Magnolie, die aufgehen wollte, ist gestorben.

      Löschen
    4. Ach wie schade! Ich fürchte, dieses Schicksal haben die Magnolien hierzulande auch erlitten, die Blüten gingen auf und waren sofort erfroren. Dafür, dass es noch so spät Frost gibt, blühen sie einfach zu früh.

      Löschen
    5. Unserer Magnolie erfriert fast jedes Jahr. Diese Gegend ist einfach zu kalt für Magnolien. Man sollte sie hier nicht pflanzen!

      Löschen
    6. Als unser Garten gemacht wurde sagte der Mann zu uns, dass wir in ein paar Jahren ganz andere Pflanzen setzen müssen als zuvor weil sich das Klima so verändert und die Jahreszeiten nicht mehr verlässlich sind. Das gleiche Problem wie Du mit der Magnolie habe ich hier mit meinen Hortensien. Beim letzten Frost sind die Blätter erfroren. Jetzt haben sie nach Wochen endlich neue Blätter gebildet und es friert schon wieder, vor allem nachts. Die Eisheiligen setzen ihnen richtig zu, ich hoffe, sie überleben das denn ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch ein drittes mal neue Blätter bilden wenn diese jetzt wieder erfrieren.

      Löschen
    7. Dann drücke ich Euch die Daumen, daß sie überleben! Erstaunlich, daß sogar die Gärtner sagen, man braucht jetzt andere Pflanzen.

      Löschen
    8. Ja, sie sehen eben, dass mittlerweile auch Pflanzen wie Feigen zum Beispiel gut wachsen und Früchte haben, was früher nicht der Fall war.

      Löschen
    9. Feigen wachsen hier in der Gegend nicht, aber in North Carolina gab es sie.

      Löschen
    10. Hier ist das Klima recht stabil, deshalb wachsen sie hier, allerdings laut Gärtner auch wirklich nur in der vollen Sonne. Unser Feigenbaum hat eine einzige Feigenfrucht. :-D Das ist das eben: alles was erst anwachsen muss ist mit den Wurzeln beschäftigt statt mit Früchten. Ich hoffe auf zwei oder drei im nächsten Jahr. :-)

      Löschen
    11. Ich glaube, wenn sie wirklich gut etabliert sind, bekommen sie Massen von Früchten.

      Löschen
    12. Ja das glaube ich auch, die brauchen einfach Zeit, um anzuwachsen.

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...