2019-11-05

All souls - Allerseelen


Am Sonntag haben wir Allerseelen "nachgeholt". Wir haben eine kleine Marienkapelle, die wir schon öfter besucht haben und dorthin haben wir einen Spaziergang gemacht, um Lichter für die Toten unserer Familie anzuzünden. 

We went to a little chapel on sunday to light some candles for our dead family members. It's a small chapel that we have visited quite a couple of times during the last years. 
 

Wir haben Lichter angezündet für die Uromas und den Opa, die wir in den letzten Jahren verloren haben und natürlich auch für Aaron und Findus, unseren Hund und unsere Katze. 

We lit candles for both great-grannys and grandpa who we all lost during the last couple of years and of course we also lit candles for our dog and cat Aaron and Findus. 
 

Nach dem Besuch in der Kapelle sind wir alle zusammen Pizza essen gegangen. Es ist manchmal gar nicht mehr so einfach, alle vier an einen Tisch zu bekommen weil die Kinder mitlerweile so viele Verabredungen und Aktivitäten haben, dass immer einer schon was vorhat. Doch heute hat es mal wieder geklappt und wir hatten eine gute Zeit in der Pizzeria. Aus der Pizzeria hab ich kein Bild gemacht.

After visiting the chapel we went out for Pizza together. Sometimes it is not that easy to get everyone around one table because the kids have so many activities that they do and so many times they spend with their friends that usually every day is full with plans.  Today we made it to the pizza restaurant all together which was really nice and we had a good time together. I didn't take a picture of our visit in the restaurant.
 
Gestärkt von der Pizza ging es noch ins Naturparkmuseum. Dort gibt es eine Ausstellung zum Thema Aquädukte, die sehr interessant war. Sie haben das Foto, das ihr oben seht, stark vergrößert an der Wand hängen. Es zeigt eine römische Wasserleitung mitten im Wald, bewachsen von Bäumen. Ein tolles Bild, das hat mir gut gefallen. 

After having pizza we went to visit a nature park museum. They have an exhibition about aqueducts that was very interesting. The photo you see above is a big picture that fills a part of a wall in the museum. It shows a roman aqueduct in the middle of the forest with trees growing above it. A great picture, I liked this one very much. 
 
Nachbildung einer römischen Wasserleitung - Replica of a roman aqueduct

Aquädukte sind tolle römische Bauwerke, hier sieht man Beispiele: den Pont du Gard in Nimes, Frankreich, zwei Wasserleitungen in der Türkei und eine aus Spanien. 

Aqueducts are great roman buildings, here are some examples: Pont du Gard in Nimes, France, two aqueducts in turkey and one from spain. 
 
Vogelnest - bird nest
 
Dieses tolle Naturbuch für Kinder habe ich im Naturparkmuseum entdeckt. Ich kenne die Autorin schon, denn wir haben einen Dauerkalender von ihr mit den Tieren des Waldes. Dieses Buch hat tolle Illustrationen und ist ganz liebevoll und informativ gemacht, es macht wirklich Spaß, darin zu lesen. Hier kann man es bestellen. Ich bin mit meiner Meinung nicht alleine, das Buch hat tolle Kritiken bekommen.

This is a great nature book for children, unfortunately I haven't found it in english. I have known the work of this author for a while because we have a huge calender from her with descriptions of the animals of the forest in it. This book has great illustrations in it and good information for children, it is so fun to learn about nature while reading it. You can order this german book here.

Kommentare:

  1. So ein schöner Kapellenbesuch! Ich muß noch die Fotos von unseren Verstorbenen rausholen und sie aufstellen. Wir haben übrigens zu Hause ein kleines Weihwasserbecken, das wir immer mit Weihwasser aus der Kirche füllen. Wir haben extra eine tragbare Weihwasserflasche, mit der wir das Wasser aus dem Taufbecken nach Hause bringen. (Der Pfarrer weiß das, das machen hier viele Leute.) Bevor wir mit unserem Unterricht anfangen, machen wir jeden Morgen ein Kreuzzeichen (mit diesem Weihwasser) und beten das jeweilige Tagesgebet.

    Ja, das ist ein schickes Foto mit dem Steineingang, sieht etwas unheimlich, aber auch geheimnisvoll aus.

    Stammen von dieser Autorin auch die Naturpostkartenkalender? Ich habe irgendwo so einen, muß ihn mal suchen, aber die Bilder sehen sehr ähnlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja interessant, dass man das bei Euch darf! Ich bin mir sicher, dass der Pfarrer sich hier die Haare raufen würde, würde man darum bitten, Weihwasser mitnehmen zu dürfen. Vermutlich würde sich auch niemand trauen so eine Bitte auszusprechen. Womit wir wieder beim Thema der unterschiedlichen Kulturen wären....

      Soweit ich weiß ist das ein Pärchen. Sie stellt die Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt zusammen, sie ist, glaube ich, Biologin, und er ist Illustrator und gestaltet diese wunderschönen Bilder dazu. Die beiden kommen aus Aachen, ist das nicht witzig? Ja, ich denke Du meinst die gleiche Autorin denn wir haben von ihr auch einen großen Themenkalender, den man jedes Jahr benutzen kann und an dem Kalender sind unten Naturpostkarten dran, die man abtrennen kann. Diese Naturpostkarten kann man auch einzeln erwerben. Es gibt so viele wunderschön gemachte Bücher, ich wundere mich immer, dass viele davon gar nicht so populär sind. Es macht doch viel mehr Spaß aus solchen schönen Büchern zu lernen. Übrigens habe ich Daddy Langbein auch mitbestellt bei meiner Bücherbestellung und auch den Wundergarten. :-)

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...