2019-10-21

Weekend - Wochenende


Am Samstag haben Thomas, ich und Mumpel einen Ausflug in den Bioladen gemacht. Dort ist auch Kürbiszeit und es gibt sie in allen möglichen Farben und Formen zu kaufen. Habe ich Euch schon erzählt, dass der Herbst meine liebste Jahreszeit ist? Man kann etwas ernten, viel schmücken und dekorieren und basteln und es wird gemütlich. Wenn dann noch ab und zu die Sonne scheint und die Blätter sich so hübsch verfärben dann ist mein Herbstglück perfekt. 

On saturday Thomas, Mumpel and I went to our local organic shop. This time of year they have loads of pumpkins in all different colors and forms. Have I told you yet that autumn is my favorite time of year? You can harvest in autumn as well as decorate the house and handicraft things with stuff that nature supplies - our home and oursevlves are getting cosy. If we have a couple of sunny days then during fall to see the color of the leaves changing I'm in autumn heaven. 
 

Jede Menge kleine Kürbisse, runzlige und glatte. Ihr seht, die Sonne scheint. Der Bioladen hat auch ein kleines Cafe, indem wir nach dem Einkauf noch zusammengesessen und Kaffee getrunken haben. Mumpel hatte eine Limo und eine leckere Nussecke. Rob konnte leider nicht mitkommen. Nachdem Mumpel nun eine ganze Woche lang krank war und gerade erst wieder auf die Füße kommt, hat er sich nun angesteckt und hütet das Bett. 

All kinds of nice little pumpkins, wrinkled ones and smooth ones. As you can see the sun is shining. The organic shop has a little cafe in which we sat and had coffee after shopping. Mumpel had lemonade and a little cake with walnuts. Unfortunately Rob couldn't come with us. After Mumpel had been sick all week long he obviously caught her flew and is in bed today. 

 
Noch mehr Kürbisse - more pumpkins

Dekoration auf dem Tisch im Cafe - Decoration on the table in the cafe
Wir haben uns dazu entschieden, wieder etwas bewusster essen zu wollen und dazu gehören für uns Bioprodukte. Eine ganze Weile haben wir nicht mehr wirklich  darauf geachtet, was wir kaufen, ob gespritzt oder nicht doch nun stellen wir uns wieder um. Biologisch angebaute Lebensmittel zu kaufen und zu verwerten war immer ein großer Teil unseres Familienlebens. Nicht nur haben die Bioläden ein ganz besonderes Flair sondern wir haben auch alle ein besseres Gefühl, sinnvoll angebaute Lebensmittel zu kaufen und diese Läden zu unterstützen. 

We decided to eat more consciously again and for us that means bying organic food as often as possible. For quite a while we weren't careful about what we eat anymore, we didn't look if vegetables were sprayed with pesticides or not but we want to change that now. Buying and cooking organic food had for years been a big part of our family life and we want to go back to that now. Organic stores in our opinion have a special nice atmosphere to them and we like to support these shops. 

 
Im Garten geht es zügig weiter mit den Erdarbeiten. Hier wurde ein Lichtschacht für das Kellerfenster aus Natursteinen gemacht. Ich bin mir sicher, wenn die groben Arbeiten vorbei sind sieht man nicht mehr so schnelle Fortschritte. Wir sind aber alle begeistert, einen neuen Garten zu bekommen und freuen uns schon drauf, wenn es an das Bepflanzen geht. Da fällt mir ein dass ich unbedingt noch Tulpenzwiebeln kaufen will denn diese muss ich direkt in die Erde drücken sobald der Garten fertig ist damit sie nächstes Jahr schön blühen. 

Work in our garden is processing. We have a light well in front of the basement window now and it is made from natural stones and looks really nice. I'm sure when the rough work in the garden is done we won't see as much fast progress anymore but we are all so happy to get a new garden soon and we can't wait to planting stuff into it. Oh, that reminds me - I want to buy tulip bulbs to put them into the soil as soon as the garden is done so they will bloom in spring next year. 

Wir waren am Samstag auch noch im Fliesenhandel um uns Feinsteinzeug für die Terrasse anzuschauen. So langsam müssen wir entscheiden, wo wir die Terrassen haben wollen, wie groß sie sein sollen und mit was sie belegt sein sollen. Wir haben uns gegen Holz entschieden und nehmen Fliesen für Draußen. Die hellen haben uns leider gar nicht gefallen, ich denke mit einer Schieferoptik kommen wir gut klar sonst sieht die Fläche nachher zu glatt aus. Anthrazit gefällt uns eh gut. 

We also went to a tiling shop to look at different tiles for our porches in the garden. Slowly but surely we have to decide where exactely the porch is going to be, how big it should get and what tiles we want. We decided against a wooden porch. I think we'll be happy with slate tiles because they vary in their look and do not look exactely the same on each tile. The lighter tiles weren't for us, they just didn't look nice so we decided on anthracite. 

 
In dem Fliesenhandel wurden auch Bäder ausgestellt. Das hier habe ich auch gefunden, das ist doch die optimale Lösung für ein Waschbecken fürs Bad, oder?  

The shop also presents baths with bathroom furniture like sinks and tiles. I found this practical version of a sink, looks like the perfect bath solution, doesn't it? 

 
Home is the place you don't have to suck in your belly


Mumpel war ganz traurig, dass sie diese Woche ihre Vierbeiner nicht besuchen konnte wegen dem Infekt, den sie hatte. Ihre Freundin war aber am Stall und hat sie mit Bildern versorgt. 

Mumpel was sad because she couldn't see her horses all week due to her cold. Her friend was at the stable though and took pictures for her and sent them to her. 

 
Statt die Pferde zu besuchen hat sie eine ruhige Woche gehabt und viel gelesen. Im Moment sind Pferdebücher die Bücher, die sie am liebsten liest. Diese beiden sind neu. Eins spielt in Australien, ein anderes auf einem alten Landsitz in England. Das Buch, das in England spielt hat ihr besser gefallen. 

Instead of visiting the horses Mumpel had a more quiet week then usually and did a lot of reading. At the time she loves books about horses and friendship between girls and horses. I got her these two books, one story takes place in australia, the other one on a manor in England. She liked the one taking place in England better. 

 
Fast hätte ich die Maronen vergessen. Die gab es abends am Sonntag. Wir haben sie einfach in den Ofen geschoben und nach dem Rösten geöffnet und gegessen. Sehr lecker!

I almost forgot the chestnuts we made on sunday. We just put them into the oven and roasted them before eating them. They were so yummy.

Kommentare:

  1. Schicke Kürbisse, besonders die mit den "Warzen"!

    Der Lichtschacht sieht aber tief aus? Meine Eltern haben auch so Schächte zu Kellerfenstern hin. Da fallen ihnen oft Unken rein, die man dann befreien muß.

    Holz für eine Terrasse wird bestimmt nicht lange halten. Meine Eltern haben Backstein. Bei ihnen wächst jedoch viel Moos und so werden die Steine oft glitschig, was gefährlich ist. Ich weiß nicht, ob das auch bei bei Fliesen passieren kann.

    Der Wassereimer als Waschbecken ist ja lustig! Kann er nicht runterfallen? Die Rohre, die man da sieht, finde ich aber nicht so schön.

    Lustig auch der Satz mit dem Bauch! Mir sieht man auch an, daß ich fünf Kinder darin getragen habe . . . :).

    Das Pferd hat aber eine wilde Mähne! Uns so viele Maronen! Die sind hier sehr teuer, weil sie aus Italien kommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rob wollte unbedingt einen mit Warzen haben, die Warze dient jetzt als Nase, seit wir sie ausgeschnitten haben. Ich muss noch ein Foto davon machen.

      Der Lichtschacht sieht nur auf dem Foto so tief aus, er ist so hoch wie eins der Kellerfenster, das ist ein richtiges großes Doppelfenster aber keine Tür. Die armen Unken, zum Glück helfen Deine Eltern. Wir hatten noch keine darin.

      Das mit den Steinen kann ich gut verstehen, das ist ja auch bei Kopfsteinpflaster so blöd. Nein, bei den Fliesen die wir rausgesucht haben passiert das nicht. So wurde uns zumindest gesagt, ich hoffe, dass das auch wirklich so ist. Wir haben uns gegen das Holz entschieden weil es so schnell verwittert und wir es dann neu machen müssen.

      Tja, so ist das bei uns Müttern, ich denke das Problem (oder die Konsequenzen) mit dem Bauch haben wir alle - oder die meisten. Es stört mich aber meistens nicht. :-)

      Du, ich glaube die wilde Mähne findet Mumpel ja gerade so toll. Sie liebt einfach diese Irish Cob Horses die hier immer nur Tinker genannt werden. Sie kommen aus Irland und dort ist das Wort Tinker tatsächlich ein abwertendes Wort weshalb meine irische Freundin es immer nicht fassen kann, dass wir die Pferde Tinker nennen.

      Die Maronen sind sooooo lecker! Wir hatten überlegt, eine Esskastanie zu pflanzen aber die werden nix weil das Klima nicht entsprechend ist. Wir haben sie in der Nachbarschaft probiert, sie sind klein und man bekommt die Haut nicht gut ab, deshalb haben wir uns dagegen entschieden. Teuer sind sie allerdings! Das ist der Nachteil.

      Löschen
    2. Ich habe die Warze gesehen!

      Meine Eltern haben Gitter über den Schächten, doch Unken passen trotzdem durch.

      Peter sagt immer, man solle als Frau auf seinen Bauch stolz sein: Kindern so lange dort "Wohnung" zu bieten, ist einfach eine tolle Aufgabe und ein Privileg.

      Ich kenne "Tinker" nur als "Tüftler".

      Es ist wohl zu kalt in Deutschland, daß die Maronen was werden.

      Löschen
    3. Peter hat Recht, warum soll man sich ständig mit etwas auseinandersetzen, das man nicht ändern kann? Hätte man den perfekten Bauch gewollte hätte man sich das früher überlegen sollen. :-) Mich stört es auch nicht wirklich. Wenn es meinen Mann stören würde fänd ich das aber wohl nicht so toll.

      Die Maronen kann man hier wirklich besser kaufen, auch wenn sie teuer sind. Vor kurzem hatten wir welche aus der Türkei, die waren sehr sehr gut.

      Löschen
    4. Die meisten Männer bekommen ja auch einen Bauch, auch ohne das Kinderkriegen und sollten dann nicht meckern! Früher galt ein Bauch ja auch immer als ein Zeichen von Reichtum.

      Türkei! Ja, das ist es ja auch warm.

      Löschen
    5. Ja, das ist so eine Sache mit dem verlangsamten Stoffwechsel in der Mitte des Lebens. :-) Also sind wir uns einig. Wir brauchen kein männliches Model sondern einen Mann auf den Verlass ist. :-)

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...