2019-10-16

Deer photos and our new garden - Hirschfotos und unser neuer Garten


Wir waren noch einmal bei den Hirschen und Rehen. Eigentlich hatten wir gedacht, die Zeit ihrer Zusammenkunft ist spätestens Ende September vorbei, Rob hat deshalb gar nicht daran geglaubt, dass wir sie noch antreffen, doch das haben wir. Immer noch waren mehrere hundert Tiere auf der Lichtung. Rob hat noch mehr Fotos gemacht und Thomas und ich haben das Fernglas benutzt.

We've been to the clearing in the forest with the deer again - it was a try because actually we thought they must be gone by now. Rob didn't think we'd see any of them but we did. There were still hundreds of deer on the clearing. Rob took more photos and Thomas and I used a binocular. 

Der Platz ist extra ausgeschildert - Sign that leads to the clearing

Thomas nimmt das Fernglas - Thomas uses binoculars



Ich darf auch mal schauen - Having a close look

Der Wald hier oben ist wirklich so schön und es gibt nur wenige Dörfer drumherum. Wir sind alle ins Träumen geraten, wie schön doch ein Häuschen in der Natur sein könnte - kein Stadtlärm, viel Aussicht und Natur, Ruhe und Abgeschiedenheit und ein Platz für eigene Pferde, das würden sich die Kinder wünschen ... naja, man muss auch mal träumen dürfen. 

The forest up here is beautiful and there are only a few villages around it. We all started dreaming about having a little house up here in nature - no city noise, much beautiful landscape and views, peace and seclusion and a place for our own horses, that's what the kids would find a great idea. 



Unser Garten ist seit ein paar Jahren schon die reinste Baustelle. Früher haben wir einige Kräuter und Früchte selbst angebaut und das hat immer einen wichtigen Teil unseres Zusammenlebens und unseres Jahresrhythmus ausgemacht. Dass das für so lange Zeit wegfallen musste war ganz schön frustrierend. Der Keller musste trockengelegt werden. Das hat ewig gedauert und nebenbei hat das Unternehmen, das das gemacht hat auch noch den Garten komplett kaputt gemacht. Nun wird der Garten endlich wiederhergestellt und wir sind alle sehr sehr glücklich darrüber. Seit dieser Woche ist das Gartenbauunternehmen vor Ort und sorgt dafür, dass wir nächstes Frühjahr wieder draußen auf der Terrasse sitzen können. Ich habe nicht gewußt, wieviel mir der Garten bedeutet, bis er jahrelang trostlos und kaputt war. Was das ausmachen kann - für die Kinder auch - unglaublich. Die ganze Zeit die wir darin verbracht haben, die vielen Erinnerungen - umso besser, dass es jetzt endlich voran geht. 

Our garden has been a building site for the last few years. When we still had it we used to grow herbs and fruits ourselves and this has always been an important part of our family life and of our seasonal rhythm of the year as well. Not having that garden for years was so very frustrating to me and to the kids also. The basement walls had to be dried and isolated from the outside. It took forever as it seemed and additionally while working on that the company that had to work on this project ruined our complete garden. Now finally the garden is being rebuilt and all of our family is so very happy about it. A new gardening company is here to help us be able to sit on a new porch next year in spring. I have not known how much my garden means to me until it looked dreary and was destroyed for years. All the times we spent in it and all the memories - we are just glad to work on it now. 


Tolle Früchte, oder? - Great fruits, aren't they?
Nach unserem Ausflug zu den Rehen sind wir noch in die Baumschule gefahren denn so langsam  dürfen wir uns schon einmal Gedanken darüber machen, was wir denn eigentlich in den neuen Garten pflanzen möchten. Es werden auf jeden Fall ein paar Bäume gepflanzt. Aber welche? Um das zu klären waren wir im Gartencenter. Wir möchten gerne selbst etwas zum Ernten haben und außerdem möchten wir, dass die Vögel und andere Tiere im Garten etwas zu fressen haben, vor allem im Winter. Ich habe nach einem Zierapfel gefragt, und dieser Malus "Red Sentinel" ist mir empfohlen worden weil er wunderschöne rot leuchtende Früchte trägt, die lange hängen bleiben und auch nicht so weich werden, dass man sie nicht gut vom Boden wegrechen kann. So haben die Vögel im Winter etwas zu fressen und wir haben einen dekorativen Gartenbaum, dessen Früchte wir essen, den Vögeln überlassen oder zum Schmücken von Tisch und Kommode nehmen können. 

After our trip to the forest we went to the garden center to find out what trees we want to have in our garden. We'd like to harvest something in fall and we'd also like the birds to have something to eat during winter. I asked the lady in the center for a malus tree (it has tiny apples) and on the picture you can see the one she recommended to us. It has beautiful bright red fruits, that stick to the branches for very long, even during wintertime so it is perfect for bird feeding. We can either make jam from  the apples or decorate our house with them so I guess we'll take one!

Dieser Walnussbaum kommt in den hinteren Garten. Eigentlich wollten wir eine Esskastanie nehmen, weil Thomas so gern Maronen isst doch wir haben das ausprobiert und einige in der Umgebung gesammelt. So richtig geschmeckt haben sie nicht, also nehmen wir Walnüsse. Mal schauen, ob wir in ein paar Jahren das ein oder andere Eichhörnchen im Garten vorfinden....

We'll be planting a walnut tree into the back yard. We actually wanted to take a chestnut tree because Thomas likes them a lot but we collected a whole bunch from trees in the surrounding area and they just didn't taste too well so we'll rather take a walnut tree. Maybe we'll be able to see a squirrel in our garden in a couple of years.... 

Ich liebäugel noch mit einem Maulbeerbaum, doch davon muss ich Thomas wohl erst noch überzeugen denn unser Garten ist auch kein Riesengarten in den zehn Bäume passen. :-) Einer geht aber vielleicht noch. Ich habe ganz vergessen, die Dame im Gartencenter zu fragen, ob man die Maulbeere auch im Topf halten kann...

I'm having an eye on a mulberry tree, I'd love one of those but I suppose I still have to talk Thomas into it since our garden is not huge and we can't put ten trees into it. :-) One more might be ok though. I forgot to ask the lady in the garden center wheather or not I could grow a mulberry in a container....

Kommentare:

  1. Walnüsse tragen aber nicht jedes Jahr Früchte, oder? Sind diese Zieräpfel so etwas wie crabapples? Als ich die Bagger gesehen habe, habe ich erst gedacht es seien Spielzeugautos!! Ein sehr schöner Wald! Nicht umsonst redet man immer vom Deutschen und seinem Wald!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ich glaube schon. Mein Schwiegervater hatte einen riesigen Walnussbaum im Garten und wir haben jedes Jahr Nüsse von ihm bekommen. Ja, das sieht so aus weil ich die aus dem Fenster von oben fotografiert habe. :-D Die Zieräpfel sind crabapples das habe ich extra nochmal nachgeschaut. Die Sorte die wir haben möchten wird auch roter Weihnachtsapfel genannt. Ich freu mich schon wenn ich dann im Winter die Vögel wieder hier habe. Zur Deko kann man die Apfelzweige auch nehmen. Diese spezielle Art behält die Äpfel sehr lang und man kann sie auch kochen und Marmelade draus machen. Ich liebe Wald. Gestern und heute regnet es allerdings den ganzen Tag.

      Löschen
    2. Ich glaube, die Ernte fällt aber nicht jedes Jahr gleich gut aus. Hier fressen die Rehe diese Zieräpfel sehr gerne. Es gibt hier viel Marmelade damit.

      Löschen
    3. Das werde ich auch probieren, Marmelade aus den Äpfeln machen. Ich habe ja eine fleißige Helferin, die gerne in der Küche steht.

      Löschen
    4. Gemeinsam ist so etwas immer schön und schafft schöne Kindheitserinnerungen.

      Löschen
    5. Es schafft auch eine Schürzensammlung, denn ohne Schürze kann man nicht in der Küche stehen. :-)

      Löschen
    6. Ja, davon haben wir auch sehr viele, in allen Größen und Farben!

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...