2019-10-12

Colorful lights for St. Martin - Bunte Lichter für Sankt Martin

Im Herbst bricht bei uns immer das Bastelfieber aus. Das ist dann auch die Jahreszeit, in der ich immer wieder feststelle, dass wir einen gewissen Jahresrhythmus haben.  Im Sommer sind die Kinder viel weniger offen fürs Basteln als wenn die Tage wieder kürzer werden, wenn es draußen dunkel wird und man das Bedürfnis nach Licht bzw. Kerzen hat. Im Sommer steht viel eher rausgehen, aktiv sein, sich bewegen im Vordergrund und im Herbst wird es wieder gemütlich. Ich mag das gerne, sich an den Jahreszeiten zu orientieren und es geht ganz intuitiv. 

Each fall our interest in handicrafting rises. This is the time of year in which I always realize that we as a family are living after the annual rhythm of life. During the summer, none of the kids show much interest in handicrafting. We like to go outside, get active, move a lot and enjoy the sun. As soon as the days start becoming shorter and darker we feel the need for more light - mostly resulting in making our home cosy with candles. I like orienting our life after the seasons of the year and it all happens intuitively. 

Diesmal bereiten wir das Martinsfest vor und basteln bunte Lichter aus Glas. Dafür brauchen wir aussortierte, gespülte Gemüsegläser verschiedener Größen, Kleister zum Anrühren, einen Pinsel und natürlich Seidenpapier in unterschiedlichen Farben. Eine Unterlage haben wir auch benutzt, damit der Kleister nicht auf den Tisch gerät. 

This day we are preparing St. Martin's day and we handicraft colorful glas lights. We need a couple of sorted out veggie glases that we cleaned, paste and a brush and of course thin silk paper in all kinds of colors. Oh, and we used a pad to prevent the paste of sticking to our dinner table. 

Das Seidenpapier wird in kleine Stücke zerrissen, wir haben es in einzelne Schüsseln gepackt. Jetzt kann es gleich losgehen. Das Anrühren des Kleisters ging ganz schnell und unkompliziert und es dauert nur wenige Minuten bis er gebrauchsfertig ist. 

We made little scraps from the silk paper and put them into different bowls. We are about ready to start now. Mixing the paste was easy and went fast, it only took a few minutes until it was ready to be used.

 
Schon wird der Kleister auf das Glas aufgetragen und die Schnipsel draufgelegt. Mumpel wollte unbedingt Handschuhe tragen aber ich glaube, nicht wegen des Kleisters sondern um einmal Handschuhe zu tragen. :-) 

Putting paste onto the glas with the brush and then arranging the scraps onto the glas. Mumpel wanted to wear gloves for this activity but I think she didn't want to wear them because of the paste but just to wear gloves for fun for once. :-)

Das sind unsere fertigen Martinslichter für die Fensterbank - these are our Martin lights to put onto the window ledge
Mumpel und ich haben außerdem angefangen, uns mit den Griechen zu beschäftigen. Wir lesen die Ilias und die Odyssee aus verschiedenen Büchern von Rosemary Sutcliff und Auguste Lechner. Die griechische Mythologie mit ihren vielen Göttern und ihren unterschiedlichen Interessen beim Kampf gegen Troja ist teilweise etwas kompliziert und schwer zu verstehen, deshalb lassen wir uns Zeit und besprechen die Kapitel jeweils ausführlich. 

Ich mag die beiden Autoren sehr gerne, sie schreiben zwar jeweils in ganz unterschiedlicher Art und Weise aber sie vermitteln in meinen Augen den Kindern und Jugendlichen auf interessante Weise einen umfassenden Überblick.

Mumpel and I started to follow up with greek mythology. We read differnet books about the Ilias and Odyssee by different authors like Rosemary Sutcliff and Auguste Lechner. All the greek gods and their different intersts in the fight for Troy are partly hard to understand so we take our time reading it and speak about what we read in detail afterward. 

I like both authors a lot. They both have different ways of writing of course but they give a good overview about the subject for both kids and youngsters and their writing is always interesting to read. 
Mumpel schreibt über das Gelesene, damit es besser verstanden und gemerkt wird. - Mumpel writes about what we read so she remembers it better. 

Troja im Vorhang auf! - Heft  - Troy in a childrens' magazine

In diesem Heft gibt es eine schöne Zusammenfassung der Ilias. Ich mag die Hefte sehr gerne weil sie so reich bebildert sind - mit ansprechenden Zeichnungen für Kinder. 

This magazine has a nice overview about the Ilias. I like these magazines a lot and so do the kids because they have many appealing drawings in them.

Mumpel hat wieder eine neue Reitbeteiligung. Das ist Leni. Sie ist ein Irish Cob und genau richtig für Mumpel, denn sie liebt diese Art von Ponies. Könnt Ihr Euch an einen meiner Posts aus dem Sommer erinnern, indem sie ein neues Pferd kennengelernt hat? Das war Toby und den reitet sie immernoch. Zusätzlich kümmert sie sich zukünftig auch noch um Leni und hat ganz viel Spaß daran. 

Mumpel does another horse sharing. This is Leni. She is an Irish Cob and just the right horse for Mumpel because she loves this kind of horse. Do you remember my post from summer in which she meets a new horse? That was Toby and she still rides him. Additionally she takes care of Leni now, too and she is having a lot of fun with the two horses. 

Diese schöne Blumenwanne verschönert den Parkplatz des Pferdehofs - this nice and colorful bathtub beautifies the parking lot at the stable

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...