2019-04-21

Easter Saturday - Ostersamstag



Den Ostersamstag haben wir damit begonnen, Eier zu färben. Genauer gesagt haben Mumpel und ich die Eier gefärbt während die Männer einkaufen waren. An Ostern versteckt bei uns der Hase immer noch Schokolade und bunte Eier, dafür wird man irgendwie nie zu groß. :-)

Mumpel and I started the day dying easter eggs while the boys went shopping. We are following this german tradition of searching for eggs and chocolates which the easter bunny hides in the garden or in the house. Its a tradition for children and obviously even older kids have fun searching easter eggs - one's never to old for this easter tradition. 


Hier sind sie, alle fertig und eingefettet - Here they are, all dyed and greased

Wunderschönes Fachwerkhaus mit Haustür aus Vollholz, ich frage mich wofür die kleine türkise Tür auf der linken Seite gedient haben könnte - Beautiful little half-timbered house with a nice wooden door, I wonder what the little turquoise door on the left is for

Am Nachmittag haben wir einen Ausflug in ein pittoresques Dorf am Rhein gemacht. Meine Schwiegermutter war mit uns dort denn sie hatte Geburtstag und hat sich in dem Ort ein schönes italienisches Restaurant rausgesucht, in dem sie gerne mit uns essen wollte. Hier gab es tolle kleine und größere Fachwerkhäuser in kurvigen kleinen Straßen mit lauter Kopfsteinpflaster. Sehen die nicht idyllisch aus?

In the afternoon we took a trip to a lovely little village at the river rhine. We took my mother in law there as it was her birthday and she found a nice italian restaurant to dine in. While walking through the village we found these beautiful half-timbered houses in winding little streets made with cobblestones. Don't they look idyllic? 


Holzbalken am Fachwerkhaus mal in rot statt in schwarz - wooden bars in red instead of black


Auf dem Weg zum Restaurant sind wir an dieser kleinen Kapelle vorbeigekommen. Sie steht auf einer Insel, wie man auf dem nächsten Foto sehen kann. Zwei Straßen führen an ihr vorbei. Mumpel und ich waren darin und haben eine Kerze für unsere Verstorbenen angezündet.

On our way to the restaurant we walked past this little chapel. It stands on an island between two streets as you can see on the next picture. Mumpel and I went in and lit a candle for our relatives that passed away. 

Kapelle auf der Insel - Chapel on the island


 
In der Kapelle - in the chapel


Der Frühling ist da, die Menschen bepflanzen ihre Kübel wieder - Spring is here, people arrange flower beds again



So sah das Restaurant aus, noch im Hellen, als wir ankamen. Wir saßen draußen, zum ersten Mal in diesem Jahr. Der Garten war wunderschön angelegt mit Olivenbäumen, Rhododendren und anderen Pflanzen vor einer Natursteinmauer, vielen Lichtern und einem Brunnen. Wir konnten die ganze Zeit über den Meisen und Amseln zuhören, die sich lautstark unterhalten haben und auf den Zweigen neben uns saßen und kaum Angst hatten.

This is what the restaurant looked like when we got there, the sun is still out. It was warm enough to sit  outside for the first time this year. They had a beautiful garden with olive trees, rhododendron and other plants, arranged in front of a nature stone wall, with many lights and a fountain. We could listen to the tits and blackbirds that were sitting in the trees beside us, they were chirping quite a lot and were not at all fearful.



So sah es später am Abend aus - This is what it looked like later at night



Der Nachtisch konnte sich durchaus sehen lassen. Leckere Beeren und eine Kugel Vanilleeis. Auf der Heimfahrt haben wir mit der Fähre über den Rhein übergesetzt, was besonders die Kinder gefreut hat da wir sowas nicht oft machen.

Gute Nacht wünsche ich Euch, es ist spät geworden während ich diesen Post schrieb.

Angie

The desert was really good, berries and vanilla icecream. On the way back home we went over the river rhine with a ferry which was nice for the kids as we seldomly do that. 

Good night everyone, it became quite late while I was writing this post. 

Angie

Kommentare:

  1. Die Kapelle ist ja wirklich hübsch! Wird sie noch zu Messen benutzt? Schön, daß Ihr eine Kerze angezündet habt. Wir tun das auch immer. Und so schöne Fachwerkhäuser. Ich bin im Siegerland aufgewachsen, da waren die Balken dieser Häuser braun. Im Nebental, dem Sauerland, waren sie schwarz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe fest davon aus dass die Kapelle noch zu Messen genutzt wird denn es steht eine recht große Orgel darin und es liegen Gesangbücher auf den Bänken. Ich habe mich gewundert dass wir ein Fachwerkhaus mit roten Balken gesehen haben, das ist hier nicht ortstypisch. Normalerweise sind die Balken schwarz. In rot allerdings wirklich auch sehr hübsch. Das Siegerland muss auch sehr schön sein, da waren wir noch nicht.

      Löschen

Hat Dir mein Post gefallen? Dann freue ich mich über Deinen Kommentar.

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...