2014-07-20

Summer in Provence - Sommer in der Provence

 The lovely village of Aups, Provence
Das hübsche Dörfchen Aups in der Provence

This has been a trip Tom and I had been looking forward to for a quite a while. So often we have been to Denmark and although we love the country and its landscape and of course the North Sea we had been talking about visiting South France for almost two years. This summer we realized it and travelled to Provence.

Auf diese Reise haben Tom und ich uns schon einige Zeit gefreut. So oft waren wir schon in Dänemark und obwohl wir das Land lieben, genauso wie seine Dünenlandschaft und natürlich die Nordsee, hatten wir schon seit fast zwei Jahren Pläne gemacht, nach Südfrankreich zu fahren. Dieses Jahr haben wir die Pläne in die Tat umgesetzt und ein kleines Stück der Provence bereist.
 
One of the side roads in Aups with beautiful shops in the charming old houses
Eine der Seitenstrassen in Aups mit schönen Läden in den charmanten alten Häusern

Most of the market place in Aups is lies in the shadow of huge sycamore trees 
Fast der ganze Marktplatz in Aups liegt im Schatten riesiger Platanen

Twice a week they have a market in the village. In fact, every single one of the villages in this area has its own market once or twice a week. These markets are typical for the region and they don't only sell food but also clothes, shoes, antiques, lavender fragrances or sachets, childrens' games, sunglases and much more. Some of them even have nightmarkets with live music. 
We enjoyed the markets very much and travelled from village to village each day to visit a new market. Mostly we liked it for the fresh fruit and vegetables they sold. Never a day we didn't go home with loads of olives, tomatoes, melons, nectarines, cherries and other things.

Zweimal in der Woche findet im Dorf ein Markt statt. Tatsächlich hat jedes noch so kleine Dorf in der Gegend mindestens einmal pro Woche Markttag. Diese Märkte sind typisch für die Provence. Es werden nicht nur Obst und Gemüse verkauft, sondern auch Kleider, Schuhe, Antiquitäten, Lavendelparfum oder Duftsäckchen, Spielzeug, Sonnenbrillen und vieles mehr. In manchen Dörfern findet während des Sommers sogar Nachtmarkt mit Livemusik statt.
Wir haben die Märkte in den Dörfern sehr genossen, vor allem wegen der frischen Dinge, die wir jeden Tag kaufen und essen konnten. Fast jeden Tag sind wir in ein anderes Dorf zum Markttag gefahren, um uns mit Oliven, Tomaten, Melonen, Nektarinen, Kirschen und mehr einzudecken.

Rob and Mumpel were curious what might be in these huge bags. They found all different sorts of herbs in there. Provence herbs, basil, saffron, sage,thyme, rosemary...
Rob und Mumpel waren neugierig, was sie wohl aus diesen riesigen Säcken verkauft wird. Sie fanden darin jede Menge Kräuter. Kräuter der Provence, Basilikum, Safran, Salbei, Thymian, Rosmarin...

Mumpel found a little shop selling sewing drapery 
Mumpel hat ein kleines Geschäft gefunden, das Nähstoffe verkauft

Typical house color in south france. The color is made of ocher earth that they have a lot of in the reagion. It contains iron, clay and sand and gives it this nice redbrownish look. I especially like the combination of ocher with the light blue in front of the windows.

Typische Hausfarbe in dieser Region Südfrankreichs, die ein großes Ockervorkommen aufweist. Ocker enthält Eisen, Ton und Sand und gibt dem Putz diesen schönen rotbraunen Look. Ich mochte besonders die Kombination Ockerrot mit den hellblauen Holzläden vor den Fenstern.

Cherries for a welcoming gift from the owner of our accomodation
Kirschen als Willkommensgeschenk unseres Gastgebers


 Greatest fun of all - a pool
Grösster Spass von allen - ein Pool

Now this was the biggest treat for Rob and Mumpel. They loved the pool and had a blast running and jumping into it. As you can see Mumpel is still wearing her swimmies on this picture but at the end of our time there she was able to swim all by herself and that made her just so proud. She had enough time to learn it and was in the pool every day more than once. In fact, in the beginning she was even a little afraid to go in by herself but watch her now.

Das war natürlich das Grösste für Rob und Mumel. Die zwei fanden den Pool toll und hatten so viel Spass dabei, dort hineinzurennen und zu springen. Wie ihr seht hat Mumpel auf dem Bild noch ihre Schwimmflügel an aber am Ende unserer Zeit in Frankreich hatte sie schwimmen gelernt und sie war ja so stolz auf sich selbst. Sie hatte genug Zeit es zu lernen und war mindestens einmal jeden Tag im Pool. Tatsächlich hatte sie anfangs sogar ein bisschen Angst, allein reinzugehen und jetzt seht sie euch an.

 Our garden provided us with all kinds of fruits like with these apples
In unserem Garten warteten die verschiedensten Früchte auf uns, wie diese Äpfel

Speaking of southfrance - crickets just belong to the region naturally. What would provence be without the chirring of crickets? Here's one in close capture. If you've never heard the noise these guys can make at night you'd be quite surprised! But for now it sits quietly and comfortable on Mumpel's arm.

Da wir grad von Südfrankreich sprechen - Grillen gehören logischerweise auch dazu.Was wäre die Provence ohne das Zirpen der Grillen? Hier kann man mal eine aus der Nähe beobachten. Falls ihr nie gehört habt, was diese eher kleinen Tiere für einen Lärm machen können, würdet ihr überrascht sein! Aber jetzt sitzt diese hier ganz ruhig und bequem auf Mumpel's Arm.

Rob with the cricket
Rob mit der Grille

View on our patio
Sicht auf unsere Terrasse

Aups was the starting point of our visits to different locations of provence so there is more pictures and info to come. As for now let me say I have such good memories on our stay there and we definitely plan on going back there. 

Aups war immer der Ausgangspunkt für unsere Tagesausflüge in der Provence, das heisst also es wird bald mehr Bilder und Info geben. Fürs Erste lasst mich Euch sagen dass ich so gute Erinnerungen an unseren Aufenthalt dort habe und wir definitiv planen, wieder hinzufahren.

Kommentare:

  1. Ich war vor 35 Jahren in Le Levandou, an der Küste, und von dort haben wir auch die ganze Provence erkundet. Ich erinnere mich noch gut daran. Eine hübsche Gegend und wie toll, daß Ihr dort hinfahren konntet. Einer meiner Brüder hat den Ort immer Langvangdong genannt :)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich wunderschön dort. Das war das Erste Mal, dass die Kinder einen richtig heißen Sommer und südländisches Flair erlebt haben. Sie waren begeistert.

      Löschen
    2. Das kann ich gut verstehen.

      Löschen

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...