2013-03-08

Spring is coming - Frühlingsboten

Spring is on its way!
Der Frühling kommt!

Beautiful purple crocus
Wunderschöner lila Krokus

After a long long wintertime we see the first little flowers digging their way out to the surface of the earth and we look at them happily.  Isn't that beautiful? This feeling one gets when the cold and dark time of year leaves, when the sun breaks through to stay and all the flowers come alive ... just like we do in a sense of way. I can say we all enjoy this spring feeling!

Nach einem wirklich langen Winter sehen wir die ersten kleinen Blümchen die sich ihren Weg an die Erdoberfläche bahnen und freuen uns darüber. Ist das nicht schön? Dieses Gefühl, wenn der Winter endet, die Sonne wieder öfter rauskommt und all die Pflanzen zum Leben erwachen... genau wie wir, die wir nun auch wieder aktiver werden. Ich kann sagen wir alle genießen dieses Frühlingsgefühl!


 Viburnum bodnantense - Winterschneeball

This deciduous bush has little flowers in light pink during the wintertime, often from November on until march.

Unser Sommergrüne Bodnant-Schneeball trägt im Winter weiß-rosa gefärbte kleine Blüten. Hauptblütezeit ist der März, dennoch sehen wir die schönen Blütenbälle oft schon ab November.



 Look who's coming back!
Guckt mal wer da wieder heimgeflogen kommt!

We saw the first cranes in the sky when we were driving in the car the other day. We got out and watched them and the formations they built while flying. Also we listened to their callings and looked to find that on the internet when we got home. Listen for yourself what the calling of the crane sounds like on this page of NABU!

Wir haben die ersten Kraniche am Himmel gesehen während wir im Auto unterwegs waren. Wir sind natürlich ausgestiegen um sie uns anzugucken. Sie fliegen in unterschiedlichen Formationen. Ihr Ruf klingt ziemlich laut und den haben wir uns im Internet nocheinmal angehört. Auf dieser Seite vom NABU könnt ihr auch mal hören wie der Ruf des Kranichs sich anhört!


 Grapevine snail
Weinbergschnecke



Rob found this snail shell the other day and took it home. The special thing about it is that it has an especially thick lime surface to close the shell during wintertime. The grapevine snail is still in there. As soon as it gets warm enough for her she'll open it and come out.

Rob hat dieses schöne Schneckenhaus vor ein paar Tagen gefunden und mit nach Hause genommen. Das Besondere hieran ist die dicke Kalkschicht mit der es während des Winters nach außen hin verschlossen ist. Die Weinbergschnecke ist noch drin. Sobald es ihr warm genug ist wird sie den Winterdeckel öffnen und rauskommen.

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Du hast so schöne Fotos gemacht! Bei uns ist auch schon ein Krokus rausgekommen. Er ist aber noch geschlossen, darum ist das Foto nicht ganz so prickelnd geworden. Und wie lustig, auch wir haben ein Weinbergschneckenhaus im Garten gefunden, allerdings ist es leer... Ich bin gespannt, wie Eure Schnecke aus dem Winterschlaf erwacht - berichte doch bitte unbedingt darüber!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Moni! Ich werde berichten wie es der Schnecke geht, sie hat einen besonderen Platz im Garten bekommen. Schön draussen oder? Nächste Woche soll es wieder schneien habe ich eben erfahren.

      Löschen
  2. Krokusse haben wir noch nicht, unsere Schneeglöckchen läuten auch noch nicht, doch waren wir heute in Buffalo, wo fast aller Schnee weg war. Hier liegt er jedoch noch.

    Weißt Du, was lustig ist? Gestern habe ich mit Miriam im Rahmen der Tierkunde für die vierte Klasse die Schnecke behandelt. Ich werde ihr mal dieses Bild von Deiner Schnecke zeigen. Wir haben auch über diese Schicht etwas gelernt! Schnecken mit Häusern sind hier sehr selten, dafür gibt es Massen von sehr kleinen Wegschnecken.

    Danke auch für Kranichruf. Das ist was für Jonathan!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eva, wir haben große Dauerkalender von Wawra für die Kinder. Die sind richtig schön, mit vielen Bildern, kurzen Beschreibungen auf dem Kalenderblatt sowie Extraheften zum üben. Guck mal hier: http://www.amazon.de/wawra-naturkalender/s?ie=UTF8&keywords=wawra%20naturkalender&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Awawra%20naturkalender
      Kannst Du das öffnen? Da ist auch was zum Weinbergschneckenhaus drin. Vielleicht ist das was für Euch.

      Was für ein Zufall dass ihr das Thema gerade behandelt habt! Wir haben hier ganz ganz viele Schnecken mit bunten Häuschen, die Weinbergschnecken sind die Schönsten finde ich.

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Vielen Dank für den Hör-Link, habe mir gerade die Kraniche angehört. Tatsächlich, sie trompeten richtig! Sehr beeindruckend.
    Ja, das macht richtig kribbelig-hibbelig, wie so Tag für Tag mehr Frühlingsboten zu entdecken sind. Hier ist es zwar gerade sehr regnerisch und trüb, aber die Luft riecht irgendwie anders als noch vor ein paar Wochen. Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Audio ist wirklich schön, anfangs, als wir sie uns draussen angehört haben, dachte ich das seien Gänse und keine Kraniche. Ich fand sie hörten sich wie Gänse an. :-)

      Ich weiss was Du meinst, die Luft fühlt sich einfach anders an. Hier kommen überall die Knospen und werden immer dicker. Und dabei soll es nächste Woche wieder Schnee geben!

      Euch auch ein schönes We!

      Löschen
  4. Meine Tante hat uns mal so einen Kalender geschickt, aber das war ein Kalender für ein bestimmtes Jahr. Vielleicht sollen wir uns nochmals so einen wünschen.

    Wir haben heute auch etwas über die Weinbergschnecken gelesen. Schade, daß sie es hier nicht gibt.

    AntwortenLöschen

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...