2013-02-11

Archeologists at work

Another excavation package has arrived!  
Ein weiteres Ausgrabungspaket ist angekommen!

 Here it is!  
Da ist es ja endlich!


 This is one of the sets out of the package 
 Eines der Sets aus dem Paket


Finally! They couldn't wait to start excavating. Both had been waiting for the sets for a couple of days and this was all they wanted to do...

Endlich! Die Kinder konnten es gar nicht abwarten endlich mit den Grabungen zu beginnen. Beide hatten schon seit Tagen auf ihr Paket gewartet.


 Close capture
Nahaufnahme


 Hm.... what is it? Can't tell yet...
Hm....was ist das? Sieht man noch nicht...


 Homo neanderthalensis - Neanderthal man lived during the period of Pleistocene about 300.000 -30.000 years ago. His cerebral mass dimensions were similar to that of modernman but he had an elongated cranium with a short forehead. He lived in groups in caves. Neanderthal man was a nomadic people, carnivores and practised hunting. 

Homo neanderthalensis - Der Neanderthaler lebte im Zeitalter des Pleistozän vor 300.000-30.000 Jahren. Sein Gehirn war in der Größe vergleichbar mit dem des modernen Menschen, jedoch hatter er einen langen Schädel mit flacher Stirn. Er lebte in Gruppen in Höhlen. Neanderthaler waren Nomaden und Jäger, sie ernährten sich von Fleisch.


Sabre tooth tiger - The sabre tooth tiger belongs to the family of cats. He got his name due to his imposing long teeth. He lived about 15 million - 10.000 years ago and was carnivore.

 Säbelzahntiger - Der Säbelzahntiger gehört zur Familie der Katzen und erhielt seinen Namen aufgrund seiner beeindruckenden Eckzähne. Er lebte im Miozän bis Pleistozän vor etwa 15 Mio. - 10.000 Jahren und war aktiver Räuber.


Cave bear - The cave bear was one of the largest mammals during the period of the Pleistocene. He had an imposing head with pronounced forehead and very strong canine teeth. He was an omnivore. He stayed in caves during winter where he raised his littermates.

Höhlenbär - Der Höhlenbär war eins der grössten Säugetiere während des Zeitalters des Pleistozäns. Er hatte einen imposanten Schädel mit ausgeprägter Stirn und starken Eckzähnen. Er war Allesfresser und hielt sich im Winter in Höhlen auf, in denen er auch seine Jungen aufzog.

Kommentare:

  1. So etwas hat mein Ältester auch schon gemacht. Wir hatten Ritter, die er ausgraben mußte. Unsere waren aber sehr schwer zu finden, so schwer, daß er erstmal aufgegeben hat und fast ein Jahr später sie erst ausgegraben hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Wir hatten eine richtige Ausgrabungs-Epedemie. Eine Zeit in der die Kinder gar nicht viel anderes machen wollten. Jetzt haben sie aber genug davon. Ich fand das war eine gute Möglichkeit mit den Kindern über Stein- und Eiszeit zu sprechen, hat Spass gemacht. Auszugrabende Ritter haben wir hier gar nicht...

      Löschen
    2. Die Ritter waren so klein, daß man sie gar nicht finden konnte.

      Löschen
  2. Da habt ihr ja eine schöne Sammlung inzwischen. Ich finde, dass solche Gegenstände ein guter Ausgangspunkt sind, um die Steinzeit oder eben anderes, was gerade interessant ist, zu besprechen. Bei uns ist es auch so, dass irgendetwas den Anfang macht. Sei es, dass wir z.b. die Tierspuren sehen, ein schönes Bild,.... dadurch ist Interesse geweckt und es ergibt sich noch ganz viel inhaltlich, was die Kinder dann auch interessiert und was sie sich merken können.

    AntwortenLöschen

Like this post? I'd love to hear from you! Please leave your comment.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...